Lehrgänge / Juleica

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Neben erhöhten Zuschüssen für Jugendmaßnahmen können mit der Juleica auch direkt Ermäßigungen und Vergünstigungen in Anspruch genommen werden. In der Datenbank auf juleica.de gibt es derzeit über 2.700 Vergünstigungen, wie z.B. eine kostenlose Mitgliedschaft beim Deutschen Jugendherbergswerk.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter: 15 Jahre (16 Jahre zur Ausstellung der Juleica)
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Aktive Mitarbeit im Bereich der Jugendarbeit der DLRG
  • Erste-Hilfe-Lehrgang nicht älter als 2 Jahre

Ausbildung

Die Qualifizierung zum Erwerb der Juleica umfasst mindestens 45 Zeitstunden. Folgende Lehrgänge und Veranstaltungen musst du bei der DLRG Jugend Westpfalz besuchen:

  • Betreuer-Schulung
  • Jugendleiter-Schulung
  • Vollständige Teilnahme am Pfingstzeltlager incl. Vortreff und Nachtreff

Themen

Die Ausbildung folgt dem "Rahmenkonzept Juleica" der DLRG-Jugend RLP. Folgende Inhalte werden  bearbeitet:

  • Entwicklungspsychologie
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Motivation und Gruppendynamik
  • Rhetorik
  • Spielepädagogik
  • Rechtliche Grundlagen und Versicherung
  • Verbandsstruktur und Leitbild
  • Sensibilisierung für gesellschaftliche bzw. jugendpolitische Prozesse, Partizipation und Demokratieerziehung
  • Rolle des Jugendleiters

Verlängerung

Für die Verlängerung der Juleica ist die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen im Umfang von insgesamt mindestens 8 Zeitstunden nachzuweisen, nicht älter als 2 Jahre.

Der Geländelehrgang wird ebenfalls zur Verlängerung anerkannt.

Lehrgänge in anderen DLRG-Gliederungen oder Jugendorganisationen können ggf. anerkannt werden. Die Teilnahme ist durch entsprechende Teilnahmebescheinigungen nachzuweisen.

Der Online-Antrag

1. Teilnahmebescheinigungen

Sende alle Nachweise und Teilnahmebescheinigungen (z.B. EH-Lehrgang) an juleica@westpfalz.dlrg-jugend.de. Bescheinigungen für Veranstaltungen der DLRG Jugend Westpfalz müssen nicht mitgeschickt werden.

2. Prüfung / Antwort abwarten

Die Prüfung der Voraussetzungen kann bis zu zwei Wochen dauern. Bitte den Online-Antrag für die Juleica erst stellen, nachdem du eine Antwort-Mail erhalten hast.

3. Online-Antrag stellen

Den Antrag für die Juleica musst du unter https://www.juleica-antrag.de stellen. Für das Online-Antragsverfahren benötigst du:

  • eine E-Mail-Adresse
  • ein digitales Foto (Passfoto)

Bei deinem ersten Online-Antrag musst du dich zunächst registrieren. Danach kannst du den Antrag stellen.
Wichtig sind insbesondere folgende Angaben:

  • Seite 1/8: Wo und wann wurde die Juleica-Ausbildung absolviert? Hier bitte angeben: "DLRG-Jugend Westpfalz <juleica@westpfalz.dlrg-jugend.de>"
  • Seite 2/8: Hier das Bundesland  "Rheinland-Pfalz"  angeben und dann als Träger auf Landesebene die "DLRG-Jugend Rheinland-Pfalz"  auswählen.

4. Freigabe des Antrags / Versand der Juleica

Dein Antrag muss noch von der DLRG-Jugend RLP freigegeben werden und geht dann an die Druckerei. Die Juleica wird direkt an dich versendet.
Sollte die Juleica vier Wochen nach dem Antrag noch nicht bei dir eingetroffen sein, wende dich bitte an juleica@westpfalz.dlrg-jugend.de

Juleica-Lehrgänge

Aktuelle Ausschreibungen findest du hier:

westpfalz.dlrg-jugend.de/ausschreibungen

Fragen zur Juleica?

Bitte wende dich an den Juleica-Beauftragten:

Joachim Bohl
juleica@westpfalz.dlrg-jugend.de

Aktueller Bonus

Jugendleiterinnen und Jugendleiter, die eine BahnCard für über 50€ erwerben, erhalten vom Landesjugendamt einen Zuschuss von 25€. Antrag (formlos) beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung RLP -Landesjugendamt-, Rheinallee 97-101, 55118 Mainz

Dem Antrag ist eine Kopie der Juleica und der Bahncard beizufügen.